Chorkonzert – Wie klingt China?

am Samstag, den 26. November um 16:00 Uhr

trat der Chinesische Akademikerchor Berlin unter der Leitung von Frau Ya-ou Xie in unserer Kirche auf. Der Chor wurde bereits 1995 gegründet. Seine Mitglieder kommen größtenteils aus China. Sie studieren, forschen und arbeiten in Berlin bzw. im Berliner Umland. Durch die Unterstützung des professionellen Chorleiters, sowie Sängers und Musikpädagogen erhöht der Amateurchor ständig sein Niveau bei den Proben und Vorführungen.

chorXie

chinesische Akademikerchor

Seit seiner Gründung bereichert der Chor das kulturelle Leben der Auslandschinesen und tröstet ihre Sehnsucht nach Heimat. Gleichzeitig spielt der Chor auch bei der Verbreitung der Chinesischen Kultur, des nationalen Geistes und beim Verständnis von China eine aktive Rolle.

p-xiekonzert-4

"Wie klingt China? Kommen Sie mit!" so war das Konzertprogramm aufgebaut, durch das Frau Ya-ou Xie mit vielen interessanten Erklärungen zu den kulturellen Hintergründen der Lieder und Musikstücke die zahlreich erschienenden Zuschauer, Gäste und Gemeindemitglieder führte.

p-xiekonzertCAC_2016_Herbstkonzert2-015

Konzertflügel: Kayserburg-D-Konzertflügel, (mit freundlicher Unterstützung der chinesischen Klavierfirma Pearl River Piano Group)

Eine Stunde Volkslieder der verschiedenen Völker Chinas waren zu hören. Frauenchor, Männerchor und Kinderchor, sowie mehrere Einzelkünstler stellten Werke und Bearbeitungen u.a. von WANG Xilin, CHEN Yi und YU Zhongyuan vor. Es war ein gelungener Abend, der lange in Erinnerung bleiben wird.p-xiekonzert-5